Pyrotechnik ist kein Spielzeug

Stille Nacht

32 Vereine 3080 Unterschriften 2291 Vorfälle 581 Fortschritte

 

de19.12.2013 Feuerwehr warnt: Illegale Silvesterknaller immer gefährlicher

Die verbotenen Knaller werden laut Bundesamt für Materialforschung in Berlin in großen Mengen importiert. So hatten Bundespolizei und Zoll 2012 bei Kontrollen bundesweit mehr als 160.000 Böller aus Polen und Tschechien beschlagnahmt. Der Begriff «Polenböller» sei laut Polizei in Anbetracht der Sprengstoffmenge allerdings «gefährlich verniedlichend»: Denn bei der Explosion bestehe Lebensgefahr.

Während legale Knaller in der Regel bis drei Gramm Schwarzpulver enthalten, seien es bei illegalen Böllern bis zu sieben Mal mehr. Die Nutzung von illegalem Feuerwerk verstoße zudem gegen das Sprengstoffgesetz und könne eine Geldstrafe oder Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren nach sich ziehen.


dpa-infocom GmbH
linklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklink