Pyrotechnik ist kein Spielzeug

Stille Nacht

32 Vereine 13251 Unterschriften 2311 Vorfälle 585 Fortschritte

 

ch15.02.2015 Böller verletzt junge Frau

Am Samstagabend wurde beim Fasnachtsumzug in Schänis (Li) eine 19-Jährige durch einen Böller am Fuss verletzt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Die junge Frau und ihre Begleiterin beobachteten den Fasnachtsumzug auf der Höhe des Altersheims Kreuzstift, als die 19-Jährige durch eine Clowngruppe gepackt und in eine Badewanne mit Konfettis getaucht wurde. "Ein unbekannter Mann aus dem Publikum trat in der Folge an die Badewanne heran und warf einen Knallkörper hinein", so die Kantonspolizei St.Gallen. Dieser explodierte und verletzte die Frau am Fuss. Sie musste in ärztliche Behandlung gebracht werden.

Personen, welche den Vorfall unter Umständen gefilmt oder fotografiert haben, welche Angaben zum unbekannten Mann oder zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei St.Gallen, Polizeistützpunkt Schmerikon, Tel: 058 229 52 00, zu melden.



linklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklink