Pyrotechnik ist kein Spielzeug

Stille Nacht

32 Vereine 13251 Unterschriften 2311 Vorfälle 585 Fortschritte

 

ch06.01.2016  Die Silvester-Feinstaubwerte gingen ab wie eine Rakete

Ein Blick auf die Silvesternacht zeigt folgende spektakulären Ausschläge beim Feinstaub um Mitternacht.
feinstaub zürich 2016

Die Daten stammen von vier Messstationen, die laut Stadt Zürich typische städtische Belastungen repräsentieren. Die Grenzwerte der schweizerischen Luftreinhalte-Verordnung (LRV) liegen bei 50 Mikrogramm pro Kubikmeter beim Feinstaub im Tagesmittel. Alle Grenzwerte dürfen gemäss LRV nur einmal pro Jahr überschritten werden.

Wie schädlich ist Feinstaub?

Feinstaub-PM10-Partikel sind Teilchen in der Luft, die kleiner als ein Hundertstelmillimeter sind. Sie können bis in die Lungenbläschen vordringen und erhöhen die Wahrscheinlichkeit von Atemwegserkrankungen wie Asthma oder Bronchitis, von Krebs oder von Herz-Kreislauf-Problemen. Im Fall von Feuerwerk handelt es sich z.T. um besonders giftigen und besonders feinen (PM 2.5, sog. Ultrafeinstaub) Feinstaub.

Aktuelle Messdaten finden Sie unter Ostluft.ch für acht Schweizer Kantone.



linklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklink