Pyrotechnik ist kein Spielzeug

Stille Nacht

32 Vereine 3080 Unterschriften 2291 Vorfälle 581 Fortschritte

 

de11.09.2016 Mädchen erleidet Knalltrauma

Marktredwitz - Ein zwölfjähriger Junge hat sich in einem Asia-Markt in der tschechischen Republik Feuerwerkskörper ohne Prüfzeichen gekauft und mit nach Deutschland geschmuggelt.

Am Freitag Nachmittag hat er dann mit seinen Freunden beim Marktredwitzer Skaterpark Böller gezündet. Durch die immense Explosion erlitt ein 15jähriges Mädchen ein Knalltrauma mit Kopfschmerzen. Sie wurde mit dem BRK in das Klinikum Fichtelgebirge eingeliefert.

Die restlichen Böller wurden durch die Polizei sichergestellt. Das schuldunfähige Kind*, welches den Böller
gezündet hat wurde mit zur Polizei genommen, wo es in die Obhut der Mutter übergeben wurde.

*Schuldunfähgikeit ist ein kritisches Schlagwort beim Umgang mit Pyrotechnik, das unseres Erachtens angesichts der möglichen Schäden dringends hinterfragt gehört.



linklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklink