Pyrotechnik ist kein Spielzeug

Stille Nacht

32 Vereine 3080 Unterschriften 2291 Vorfälle 581 Fortschritte

 

de13.10.2016 Bewährungsstrafe: Böllerbastler belieferte auch Fußball-Fans

Einem 45-jährigen Mann können 17 Fälle der illegalen Herstellung und des Vertriebes von Sprengkörpern im Zeitraum eines Jahres nachgewiesen werden. Hinzu kommt die illegaler Lagerung großer Mengen der Pyrotechnik im Keller eines Mehrfamilienhauses.
Er wird zu einer Bewährungsstrafe von 18 Monaten verurteilt.
Darüber hinaus muss er 2400 Euro Geldauflage an gemeinnützige Einrichtungen zahlen.



linklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklink