Pyrotechnik ist kein Spielzeug

Stille Nacht

32 Vereine 3082 Unterschriften 2291 Vorfälle 581 Fortschritte

 

de13.01.2017 Aus Ärger wegen Ruhestörung Böller geworfen

Zu dem vor wenigen Tagen gemeldeten mutmaßlichen Gebrauch einer Schreckschusswaffe im Zusammenhang mit dem Schneeräumen eines Hausmeisters in Donauwörth hat sich am Mittwoch ein Tatverdächtiger bei der Polizei gemeldet. Ein 22-jähriger Schüler gab an, dass er erst kurz vor 6 Uhr übernächtigt nach Hause gekommen sei und eigentlich schlafen wollte. Über die Geräusche im Zusammenhang mit dem Schneeräumen habe er sich deshalb sehr aufgeregt.

Der junge Mann warf einen Silvesterböller aus dem Fenster. Weitere polizeiliche Ermittlungen folgen. Der Sachverhalt wird in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft abgearbeitet.



linklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklink