Pyrotechnik ist kein Spielzeug

Stille Nacht

32 Vereine 3082 Unterschriften 2291 Vorfälle 581 Fortschritte

 

de17.01.2017 Vandalismus im Wörlitzer Park Bank im englischen Sitz mit Böller gesprengt – Quelle: http://www.mz-web.de/25557160 ©2017

Wörlitz - Aufwändig und mit viel Liebe zum Detail restauriert, vor wenigen Tagen erst der Öffentlichkeit übergeben, jetzt schon wieder beschädigt: Der „Englische Sitz“ in Wörlitz ist von Vandalen heimgesucht worden, die Erschütterung bei Mitarbeitern der Kulturstiftung und Gästen des Parks ist beträchtlich. Nach Informationen der Polizei haben unbekannte Täter irgendwann zwischen Sonntag und Montag die Holzbank in dem klassizistischen Bau, die fest im Boden verschraubt ist, mit einem Feuerwerkskörper beschädigt.

Die Druckwelle muss so groß gewesen sein, dass es nicht allein die Bank erwischt hat, selbst am Rand der Decke sind noch Risse entstanden. Der Schaden beläuft sich nach Angaben von Reviersprecherin Cornelia Dieke auf etwa 3.000 Euro. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.
„Es ist ein Unglück“, sagt Annette Scholtka, Leiterin der Abteilung Baudenkmalpflege: „Der Englische Sitz wurde mit Hilfe von Spendenmitteln wunderschön restauriert - und nun das.“ Die Bank kann nur noch entsorgt und muss durch eine neue ersetzt werden. Schlimmer noch dürften die Schäden am Putz sein, die von den Splittern verursacht wurden.
„Die sind gegen die Wände geflogen und haben Putzstücke herausgerissen“, beschreibt Annette Scholtka das Bild, das sich ihr am Montag geboten hat. Die Polizei geht nach ihren Worten von einem „frisierten Feuerwerkskörper“ aus. Sobald die Witterung es zulasse, werde der Putz ausgebessert - dass das letztlich nur eine Notlösung ist, räumt die Baudenkmalpflegerin ein.
– Quelle:



linklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklink