Pyrotechnik ist kein Spielzeug

Stille Nacht

32 Vereine 3080 Unterschriften 2291 Vorfälle 581 Fortschritte

 

de31.01.2017 Fußball-Fan verliert Finger durch Böller

Dresden/Nürnberg - Beim Fußmarsch von rund 5000 Fußball-Fans zum Stadion verletzte sich ein Dresdner schwer.

Der 35-Jährige lief mit den anderen Anhängern vom Messeparkplatz in Richtung Südeingang. Dabei wurde mehrfach Pyrotechnik gezündet.

"Er wurde sehr schwer an der rechten Hand verletzt, er hat einen Finger verloren", sagte Polizeisprecher Daniel Rotter auf TAG24-Nachfrage. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Unklar bleibt noch, ob er den Böller an die Hand bekam, oder die Pyrotechnik selbst in den Fingern hatte. "Dazu hat die Kriminaldienststelle Nürnberg die Ermittlungen aufgenommen", sagt Rotter. Sollte jemand etwas zum Vorfall auf dem Fußmarsch zum Stadion gesehen haben, so kann er sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter Tel.: 0911 21 12 3333 melden.

Insgesamt zehn Fans wurden vorläufig wegen Raubdelikten, gefährlicher Körperverletzung oder Verstößen gegen das Sprengstoffmittelgesetz festgenommen, anschließend aber wieder freigelassen.



linklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklink