Pyrotechnik ist kein Spielzeug

Stille Nacht

32 Vereine 2558 Unterschriften 2093 Vorfälle 498 Fortschritte

 

un05.04.2017 Explosion in portugiesischer Böller-Fabrik: Mindestens fünf Tote

Bei einer Explosion in einer Fabrik für Feuerwerkskörper im Norden Portugals sind mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen. Drei weitere würden nach dem Unglück am Dienstag noch vermisst, berichtete die portugiesische Nachrichtenagentur Lusa unter Berufung auf Rettungskräfte.
Die Explosion habe in dem Werk im Lamego einen Großbrand ausgelöst. Mehr als hundert Feuerwehrleute waren laut Lusa im Einsatz, um das Feuer zu löschen.
"Das ist eine riesige Tragödie"
Örtlichen Medien zufolge zählen der Eigentümer der Fabrik und seine Tochter zu den Opfern. In der Nacht zu Mittwoch warteten die Rettungskräfte immer noch darauf, die Fabrik nach den Vermissten absuchen zu können. Hoffnung auf Überlebende gab es kaum.
"Das ist eine riesige Tragödie", erklärte der Bürgermeister von Lamego, Francisco Lopes, laut Lusa. Für die Vermissten müsse "das Schlimmste" befürchtet werden.



linklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklink