Pyrotechnik ist kein Spielzeug

Stille Nacht

32 Vereine 3080 Unterschriften 2291 Vorfälle 581 Fortschritte

 

de26.05.2017 Böller explodiert in der Hand eines Mannes. Drei Finger abgerissen.

Delitzsch - In der Eilenburger Straße ist es am Männertag zu einem schweren Böller-Unfall gekommen. Dabei verlor ein Mann drei Finger.

Um 13.05 Uhr wurde der 35-Jährige, der mit einem Freund unterwegs war, aus einer anderen Gruppe in der Eilenburger Straße mit einem Böller beworfen.

"Der Geschädigte hob diesen auf und wollte ihn wieder zurückwerfen", sagte Polizei-Pressesprecher Uwe Voigt TAG24. Der in seiner Hand befindliche Böller explodierte jedoch und riss ihm dabei drei Finger ab.

"Der Geschädigte musste ins Krankenhaus gebracht werden", sagte Voigt. Bei ihm wurde ein Alkoholwert von 1,04 Promille nachgewiesen.

Angaben zur Gruppe, aus der der Böller geworfen wurde, konnte Voigt nicht geben.

Die Polizei ermittle nun "gegen unbekannt" wegen Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion.



linklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklink