Pyrotechnik ist kein Spielzeug

Stille Nacht

32 Vereine 2653 Unterschriften 2202 Vorfälle 537 Fortschritte

 

de05.01.2018 Böller in Zug geworfen

Ein bislang unbekannter Jugendlicher hat am Donnerstagnachmittag am Bahnhof Oberburg-Elsenfeld im Landkreis Miltenberg einen Silvesterböller in einen Regionalexpress geworfen. Der Böller zündete im Eingangsbereich, wo sich zu dem Zeitpunkt nach Informationen der Bundespolizei ältere Reisende aufhielten.

Gestern meldete ein Bahnreisender der Bundespolizei einen Zwischenfall während des Halts eines Zuges am Bahnhof Oberburg-Elsenfeld. Aus einer mehrköpfigen Gruppe heraus hatte ein Jugendlicher gegen 16:50 Uhr vom Bahnsteig einen Silvesterböller in den in Richtung Miltenberg fahrenden Regionalexpress 4391 geworfen. Der Böller zündete mit einem lauten Knall im Eingangsbereich des Zuges, wo sich zu dem Zeitpunkt nach Aussage des Zeugen mehrere ältere Reisende aufhielten. Ob diese durch den Knall verletzt wurden ist bis dato nicht bekannt.
Die Bundespolizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und bittet mögliche Geschädigte sowie andere Personen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat geben können, sich unter 0931 / 322 59 0 zu melden.



linklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklink