Pyrotechnik ist kein Spielzeug

Stille Nacht

32 Vereine 2869 Unterschriften 2261 Vorfälle 571 Fortschritte

 

at04.08.2018 Unfall beim Hochzeitsschießen: 27-Jähriger durch Böller verletzt

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Durch Böller, die im Zuge eines Hochzeitsschießens am 4. August um 6.45 Uhr in Stroheim in eine Blechtonne geworfen wurden, wurde ein 27-Jähriger an der Schulter verletzt.

Zehn bis fünfzehn Freunde, die das Hochzeitsschießen durchführten, warfen Böller in eine Blechtonne. Dabei löste sich ein Splitter und drang dem 27-Jährigen aus dem Bezirk Eferding in die Schulter ein. Die Anwesenden und in weiterer Folge der Notarzt führten die Erstversorgung durch, danach wurde der 27-Jährige, der Verletzungen unbestimmten Grades erlitten hatte, von der Rettung ins Krankenhaus Wels gebracht.



linklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklink