Pyrotechnik ist kein Spielzeug

Stille Nacht

32 Vereine 3187 Unterschriften 2292 Vorfälle 581 Fortschritte

 

at31.12.2018 Schon jetzt Verletzungen durch Feuerwerk!

Männer wollten Feuerwerk vorbereiten

In Hof bei Salzburg (Flachgau) ist es am Montag kurz vor 15.00 Uhr in einer Garage eines Einfamilienhauses offenbar zu einer Explosion von Feuerwerkskörpern gekommen. In der Garage brauch daraufhin Feuer aus. Nach ersten Meldungen wurden drei Männer in das Landeskrankenhaus Salzburg eingeliefert. Laut Rotem Kreuz dürfte einer der Beteiligten schwer, die anderen beiden leicht verletzt worden sein.

Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, dürfte das Trio vermutlich ein Feuerwerk vorbereitet haben. Einer der drei Männer war laut ersten Ermittlungen als Pyrotechniker berechtigt. Der Brand in der Garage konnte von der Freiwilligen Feuerwehr rasch unter Kontrolle gebracht werden. Die Brandermittler des Landeskriminalamtes habe die Ermittlungen aufgenommen.

Vorarlberg: 10-Jähriger fackelte mit Feuerwerk Holzspielhaus ab


Ein Zehnjähriger hat am Montag mit pyrotechnischen Gegenständen im Garten seines Zuhauses in Lauterach (Bezirk Bregenz) ein Holzspielhaus abgefackelt. Laut Polizei stellte der Bub das Feuerwerk in einem Plastikbehältnis unter dem Haus ab, wodurch dieses Feuer fing. Dem Vater gelang es, die Flammen bis zum Eintreffen der Feuerwehr mit einem Gartenschlauch in Schach zu halten. Verletzt wurde niemand.



linklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklink