Pyrotechnik ist kein Spielzeug

Stille Nacht

32 Vereine 3080 Unterschriften 2291 Vorfälle 581 Fortschritte

 

de30.10.2012 Feuerwerke ankündigen

In der letzten Bürgerschaftssitzung stellten die Lübecker GRÜNEN den Antrag, die Termine von in Lübeck stattfindenden Feuerwerken gut auffindbar auf der Internetseite der Stadt eine Woche im voraus zu veröffentlichen. Der Fraktionsvorsitzende der CDU fand unsere Begründung so bemerkenswert, dass er sie am Rednerpult verlas: „Die Eltern sitzen entspannt auf der Terrasse, das Kleinkind schläft bei offenen Fenster. Der Nachbar liest auf seinem Balkon, seinen Hund zu seinen Füßen. Das Touristenpaar steht fasziniert auf dem Koberg und beobachtet, wie der Mond zwischen den Türmen des Heiligen-Geist-Hospitals empor steigt. Unerwartet zerreißt der erste Böller eines Feuerwerks die Stille! Das Kind wacht schreiend auf, der Hund versteckt sich panisch unter dem Sofa und die Touristen ärgern sich, dass sie das Feuerwerk vor Lübecks historischer Kulisse nicht miterleben. In den ersten acht Monaten dieses Jahres wurden in Lübeck 66 Feuerwerke angezeigt oder genehmigt. Eine Veröffentlichung der Termine und Orte auf der Internetseite ist – bis auf einige Mausklicks – kostenneutral. Sie könnte viel Ärger ersparen.“ Der GRÜNE „Gaga-Antrag“ (Originalton eines CDU-Hinterbänklers) wurde mit 55 Ja-Stimmen in den Ausschuss für Sicherheit und Ordnung überwiesen.


Dr. Volker Koß
linklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklink