Pyrotechnik ist kein Spielzeug

Stille Nacht

32 Vereine 3082 Unterschriften 2291 Vorfälle 581 Fortschritte

 

de26.06.2014 Aus Rücksicht auf Familie Uhu: Heuer ohne Feuerwerk

img img

Wie die Stadt mitteilt, hat OB Mentrup das Feuerwerk in diesem Jahr abgesagt. Mit dieser Vorsichtsmaßnahme sollen Uhu-Jungvögel am Rheinhafen geschützt werden.

In diesem Jahr wird der Nachthimmel beim Hafen-Kultur-Fest nicht leuchten. Der Grund: Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup hat das für Samstagabend geplante Feuerwerk abgesagt. Auch die Geschäftsführerin der Rheinhäfen, Patricia Erb-Korn, war in die Entscheidung eingebunden. Das geht aus einer Pressemitteilung der Stadt hervor. Mit dem Verzicht wolle man seltene Jungvögel schützen.
Vorausgegangen waren Bedenken der Karlsruher Grünen: Sie forderten den Veranstalter auf, auf das Feuerwerk zu verzichten. Ihre Bitte begründeten sie mit dem Bedenken einiger Vogelschützer. Diese befürchteten eine Störung und Vertreibung von Jungvögeln am Karlsruher Rheinhafen.
Denn erstmals seit Jahrzehnten zieht ein Uhu-Paar in einer Halle am Hafen zwei Junge auf. Dies sei ein sehr seltenes Ereignis; in ganz Baden-Württemberg gibt es nach eigenen Angaben derzeit nur etwa 50 bis 70 Uhus. Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup betont in diesem Zusammenhang, dass Feuerwerke stets im Einzelfall betrachtet werden müssen.

linklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklink