Pyrotechnik ist kein Spielzeug

Stille Nacht

32 Vereine 3080 Unterschriften 2291 Vorfälle 581 Fortschritte

 

de02.12.2015 Kein Feuerwerk mehr an Geburtstagen

Oelsnitz. Zehn Jahre sind ins Land gezogen, seit die Polizeiverordnung von Oelsnitz letztmalig überarbeitet worden ist. Eine Zeitspanne in der sich auch die Lebenswirklichkeit verändert hat. Nun hat die Verwaltung eine neue Fassung erarbeitet und diese im Stadtrat zur Diskussion gestellt. Eine solche Regelung gibt vor, was erlaubt oder verboten ist. Große Teile der alten Verordnung haben sich laut 1. Beigeordnetem Jens Barnickel bewährt und wurden beibehalten.

Neu ist u.a. die Einschränkung von Privatfeuerwerk: Die Anzahl der Feuerwerke über Oelsnitz hat in den vergangenen Jahren signifikant zugenommen. Daher werden sie nun geregelt. Nur zu besonderen Anlässen, nicht inbegriffen sind Geburtstage, dürfen nach Genehmigung ganzjährig bis 22 Uhr Feuerwerke abgebrannt werden. Ausgenommen sind natürlich der 31. Dezember und der 1. Januar. Barnickel sieht die Regelung unproblematisch. Die Nachbarstadt Stollberg komme auch ohne Feuerwerk aus.


Björn Josten
linklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklink