Pyrotechnik ist kein Spielzeug

Stille Nacht

32 Vereine 3082 Unterschriften 2291 Vorfälle 581 Fortschritte

 

de08.12.2016 Straubing will Feuerwerk in der Altstadt verbieten

Straubing (BR). Die Freiwillige Feuerwehr hat einen Antrag zum Verbot von Feuerwerk in der Altstadt eingereicht.
Der Stadtrat wird den Antrag kommenden Montag voraussichtlich annehmen.


"Aufgrund der historischen Bausubstanz besteht Brandgefahr - die Häuser stehen nah beieinander und es gibt viele Flachdächer", sagt Referatsleiter Alois Lermer. "In den vergangenen Jahren wurden immer wieder ausgebrannte Raketen und Böller auf Dächern gefunden." Der Antrag sei bereits im Haupt- und Finanzausschuss vorberaten worden. "Man kann davon ausgehen, dass die Mehrheit am Montag zustimmen wird", sagt Lermer.

Die Idee zum Feuerwerksverbot kam als Reaktion auf den Brand Ende November auf. Ein Feuer hatte Teile des historischen Rathauses zerstört. Dabei entstand Schaden in Millionenhöhe. (Fotos vom Brand sehen Sie HIER.)

Damit so etwas nicht noch einmal passiert, wird Sicherheit in Straubing jetzt groß geschrieben - auch wenn der Stadtverwaltung bewusst ist, dass der Beschluss nicht bei allen für Begeisterung sorgen würde. "Wir wissen natürlich, dass die Leute feiern wollen, hoffen aber, dass viele Verständnis haben werden", sagt Lermer.

linklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklink