Pyrotechnik ist kein Spielzeug

Stille Nacht

32 Vereine 2570 Unterschriften 2123 Vorfälle 519 Fortschritte

 

de04.11.2017 Düsseldorf verbietet Silvester-Feuerwerk in der Altstadt

Polizei und OSD sollen sehr konsequent vorgehen. Sichergestellte Knaller werden in Wasserbecken entsorgt.

Erhebliche Probleme hatte die Polizei in der Halloween-Nacht in der Altstadt. Vor allem rund um den Burgplatz, der sich zum Treffpunkt von Gruppen aus dem nordafrikanischen Raum entwickelt hat. Inzwischen hat die Stadt entschieden, dass es auch diesmal zum Jahreswechsel kein Feuerwerk am Rheinufer geben wird.

„Das Verbot im vergangenen Jahr hat sich bewährt“, begründet Ordnungsdezernent Christian Zaum den Entschluss. Gemeinsam mit der Polizei wird der Ordnungs- und Servicedienst dafür sorgen, dass diese Entscheidung auch durchgesetzt wird. Zaum: „Feuerwerkskörper werden den Leuten gnadenlos abgenommen und vernichtet.“ Dazu stehen an vier bis fünf Stellen mehrere große Wasserbecken bereit. Ob es auch Bußgelder geben wird, steht noch nicht fest.


Dieter Sieckmeyer
linklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklink