Pyrotechnik ist kein Spielzeug

Stille Nacht

32 Vereine 2864 Unterschriften 2242 Vorfälle 556 Fortschritte

 

de09.02.2018 Inzeller verzichten auf's Knallen

In Inzell soll dieses Jahr Silvester ausfallen.

Ein Bürger hat beim Gemeinderat einen Antrag eingereicht, dass mit Hinblick auf die Feinstaubbelastung auf Böller und Silvesterraketen verzichtet werden soll. Diesem Antrag hat sich der Gemeinderat nun mit zwei Gegenstimmen angeschlossen. Ein Verbot für das Zünden von Silvesterkrachern ist es nicht, die Gemeinde möchte aber im Vorfeld verstärkt Werbung machen, dass die Inzeller auf ihr Feuerwerk verzichten. Laut aktuellen Messungen, die der Gemeinderat vorgelegt hat, entstehen 17 Prozent der jährlichen Feinstaubbelastung in der Gemeinde alleine in der Silvesternacht.

Vorbild für ein feuerwerkfreies Silvester ist die Gemeinde Ramsau. Dort halten sich viele Bürger an den Beschluss von 2016 und spenden das Geld lieber als es zu verballern.

linklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklink