Pyrotechnik ist kein Spielzeug

Stille Nacht

32 Vereine 3185 Unterschriften 2291 Vorfälle 581 Fortschritte

 

de09.09.2011 „Da wird Geld verschwendet“

Umfrage: Nicht jede Kärwa braucht auch ein Feuerwerk

FÜRTH - Fast jede kleine Kirchweih hat mittlerweile ihr eigenes Feuerwerk. Die Mehrheit der Menschen in Stadt und Landkreis findet das nicht gut. Das ist das Ergebnis einer – nicht repräsentativen – Online-Umfrage der Fürther Nachrichten.

360 Menschen haben sich an der Abstimmung im Internet beteiligt. Nur 66 und damit 18 Prozent der Teilnehmer waren bei unserer Frage „Braucht jede Vorortkirchweih ein Feuerwerk?“ der Meinung „Unbedingt! Eine Kirchweih ohne Feuerwerk ist keine Kirchweih.“ 83 Personen (23 Prozent) entschieden sich für die Antwort: „Es ist schön anzusehen, aber verzichtbar.“

Fast genau so viele Teilnehmer hatten an der Häufigkeit der Knallerei etwas auszusetzen und entschieden sich für die Antwortmöglichkeit: „Ein Feuerwerk ist etwas Besonderes. Es sollte nicht im Wochentakt funkeln.“ Die meisten Teilnehmer machten allerdings keinen Hehl aus ihrer Abneigung: „Nein! Da wird nur Geld verschwendet und die Umwelt belastet“, sagten 126 Personen (35 Prozent).

Wie berichtet, hat man bei der Stadt nichts gegen die Feuerwerke einzuwenden, die gewöhnlich von den Kärwaburschen oder den Schaustellern bezahlt werden. Es handele sich um erhaltenswertes Brauchtum auf erhaltenswerten Veranstaltungen, sagte André Hollitzer vom Liegenschaftsamt den FN.

linklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklink