Pyrotechnik ist kein Spielzeug

Stille Nacht

32 Vereine 2573 Unterschriften 2135 Vorfälle 522 Fortschritte

 

de22.11.2017 Futter statt Böller

Bramsche. Claudia Strehlow startet in der Vorweihnachtszeit eine private Aktion „Futter statt Böller“. Dabei steckt sie sich ehrgeizige Ziele: In ihrer Praxis für Fußpflege möchte sie bis Jahresende 2500 Kilo Trocken- und Nassfutter sammeln und an den Verein „Podencorosa“ spenden.

Sie selbst will dazu im Dezember von jeder Fußpflegebehandlung ein bis zwei Euro spenden und Futter davon kaufen. Darüber hinaus hofft die engagierte Hundefreundin, dass möglichst viele Bramscher Futterspenden in ihrer Praxis an der Smetanastraße 1 spenden. Schon im letzten Jahr hat sie diese private Aktion gestartet und auf Anhieb 1800 Kilogramm Futter zusammen bekommen. Das Ergebnis möchte sie noch einmal deutlich steigern, „damit die Hunde gut durch den Winter kommen“. Dafür hofft sie, dass möglichst viele auf den Kauf von Silvester-Böllern verzichten und für das Geld Hundefutter kaufen und spenden.

linklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklinklink