Plattform „Unser Rohrspitz“

8 Vereine 5884 Unterschriften

 
 

Der Bauantrag von 2010

Neubau-Modell 2010 Neubau-Modell 2010

  • Totalabriss und Neubau eines Hotel- und Restaurant-Gebäudes mit Tiefgaragen
  • Tiefgarage für 220 Autos incl. einem Außenparkplatz mit weiteren 147 Parkplätzen. Dabei wird die Gesamtzahl der Parkplätze von 290 auf 367 erhöht. (Ersatzstellplätze bei Hochwasser noch unklar)
  • Bootsgarage für 34 Boote. Hierfür muss der Hochwasserschutzdamm geöffnet werden. Die Wasserwirtschaft hat sich dagegen ausgesprochen. 15 Anrainer meldeten im Rahmen der Wasserrechtsverhandlung Bedenken an. (Ersatzliegeplätze bei Hochwasser noch unklar)
    • 3067 m2 mehr Hafenfläche
    • Das Gebäude soll 4 m höher werden und das dreifache Volumen der jetztigen Anlage haben
    • NEU: Hotel mit 24 Betten im Ganzjahresbetrieb
    • 22.000 Tonnen Aushubmaterial entstehen beim Bau von Tiefgarage und Bootstiefgarage. Nachdem die geplante Entsorgung auf einer Deponie in Höchst gescheitert war, sprach man plötzlich von der "Jahrhunderchance Ufersanierung". Geologe Bauer und die Vertreter des Naturschutzes lehnen diese Maßnahme ab.

    Außerdem ist inzwischen noch die Rede von:

    • Pfählen zur Gewinnung von Erdwärme
    • 400 Fahrradstellplätzen
    • Verbreiterung des Fahrradweges