Waldhäx

Beschützerin des Waldes und seiner Bewohner

 

05.03.2012 Vorarlberg erfolgreich auf Holzweg

Bregenz Das Internationale Jahr des Waldes 2011 war laut Landesrat Erich Schwärzler für Vorarlbergs Waldwirtschaft ein weiteres Erfolgsjahr. Der Holzeinschlag betrug 398.383 Festmeter - und war damit um vier Prozent höher als im Jahr 2010. Außerdem wurde das dritthöchste Ergebnis der vergangenen 40 Jahre erreicht.
Die mehrjährige Entwicklung zeige, so Schwärzler, dass nicht zuletzt die Landesförderungen aus dem Vorarlberger Waldfons mit rund 2,7 Millionen Euro pro Jahr, sowie die Biomasseförderung - mit rund 3,5 Millionen Euro Investitionsförderung im vergangenen Jahr - die Bewirtschaftung der landesweit rund 95.000 Hektar Wald zu einem wichtigen wirtschaftlichen Standbein für die Waldbesitzer gemacht haben.
Holz habe als Rohstoff und Energielieferant weiter an Bedeutung gewonnen. Die Nutzung des nachwachsenden Rohstoffes Holz sei auch zur Erhaltung und Stabilisierung der Wälder, zum Schutz von Siedlungen und Verkehrswegen notwendig.


VN