Waldhäx

Beschützerin des Waldes und seiner Bewohner

 

01.10.2013 Erfolg für den Schutz der Klostertaler Bergwälder

Das Europaschutzgebiet im Bereich der sonnseitigen Klostertaler Bergwälder ist von hervorragender Bedeutung für den Erhalt von Magerwiesen, seltener Vogelarten sowie von artenreichen Wäldern mit Alt- und Totholzvorkommen dgl. Diese Vielfalt ist unter anderem das Ergebnis einer jahrzehntelangen traditionellen naturnahen Bewirtschaftung.

Diese Vielfalt ist jedoch durch die geplanten Holzschlägerungen im „Natura“ 2000-Gebiet stark in Gefahr.

Mag. Franz Ströhle der sich mit seiner Plattform „Waldhäx“  waldhäx.net  gegen diese Entwicklung stark macht, konnte nun einen tollen Etappensieg erzielen. Die Gemeinde Dalaas zog nun ihren Antrag auf Bewilligung der Schlägerungen zurück. Mittlerweile unterstützen auch einige Waldbesitzer die Zielsetzungen von Ströhle.

Auch der ORF-Vorarlberg hat am 8. September in der Sendung Vorarlberg Heute darüber berichtet. Infos dazu unter http://vorarlberg.orf.at/news/stories/2602559/ 

Der Österreichische Alpenverein Vorarlberg mit seinen 22.000 Mitgliedern wird  selbstverständlich auch in Zukunft diese wichtige und beispielgebende Initiative unterstützen.